X

Abt AS4 Avant 3.0 TFSI

Kempten, 24. Juni 2013 – Audi-Tuner Abt hatte bereits für diverse Motorisierungen des A4 und A4 Avant Leistungssteigerungen im Programm. Jetzt setzen die Allgäuer noch eins obendrauf, indem sie sich das stärkste Triebwerk vorgeknöpft haben: Das Ergebnis übertrumpft mit satten 380 PS sogar den sportlichen Bruder S4.

Stärker als der S4

Als Basisaggregat dient der 3.0 TFSI, der im Mittelklasse-Modell aus Ingolstadt normalerweise 272 PS leistet. Die Äbte entlocken dem Dreiliter-Sechszylinder zusätzliche 108 PS, gleichzeitig wächst das maximale Drehmoment um 100 auf jetzt 500 Newtonmeter. Zum Vergleich: Im S4 stehen 333 PS und maximal 440 Newtonmeter zur Verfügung. Damit bietet der Veredler jetzt für fast alle Motorvarianten der Mittelklasse-Baureihe einen Leistungsaufschlag an. Das beginnt beim 1.8 TFSI, der von werksseitigen 170 auf 211 PS gesteigert werden kann, und endet beim 3.0 TDI, der statt 245 mit bis zu 300 PS powert. Das Motortuning für den 3.0 TFSI schlägt mit 3.419 Euro zu Buche.

Spoiler, Schweller und ein Gewindefahrwerk

Damit der kraftvolle Antrieb auch mit einer entsprechenden Optik einhergeht, steht für den A4 eine Vielzahl an Karosserie-Anbauteilen zur Verfügung. Dazu gehören ein markanter Frontspoiler, auffällige Kotflügeleinsätze und neue Seitenleisten. Ebenfalls erhältlich sind eine neu gestylte Heckschürze, ein Heckspoiler sowie ein Vierrohr-Endschalldämpfer. Spezielle Fahrwerksfedern senken den Schwerpunkt ab, auf Wunsch wird ein 1.490 Euro teures Gewinde-Sportfahrwerk verbaut. Felgen sind für den A4 in den Größen 19 und 20 Zoll bestellbar, auf Wunsch werden sie mit Hochleistungsreifen bezogen.

    Abt bietet für den Audi A4 Avant ein umfangreiches Tuningprogramm an
    Die Topmotorisierung 3.0 TFSI kann dank Chip-Tuning auf bis zu 380 PS gesteigert werden
    Neue Schürzen und kräftige Seitenschweller lassen den Mittelklasse-Kombi muskulöser auftreten
    Sportliche Fahrwerksfedern rücken die Karosserie näher an den Asphalt
    Vorne kommt ein neuer Spoiler zum Einsatz
    Verschiedene Leichtmetallräder in 19 und 20 Zoll stehen zur Wahl
    Der Vierrohr-Endschalldämpfer soll für standesgemäßen Sound sorgen
    Das Motortuning für den 3.0 TFSI schlägt mit 3.419 Euro zu Buche
Abt AS4 Avant 3.0 TFSI
Markiert in: